Ueberholz.

img1
img1
img2
img3
img4
img5
img5
img5
Architektur Biennale 2016


Venedig



Das Büro von Nico Ueberholz gestaltet Architektur – dauerhafte ebenso wie temporäre – als Orte der Begegnung. Das gemeinsame Ziel: Räume zu entwerfen, die kommunikative Prozesse anregen, in Gang setzen und inspirierend begleiten. Unser Credo lautet: Das Raumerlebnis soll das im Raum Erlebte zur langlebigen Erinnerung werden lassen.

lichtzeitraum
Unsere gesamte Welt wird strukturiert durch Licht und Schatten, durch Zeit und Rhythmus, Empfindung und Wahrnehmung. Im lichtzeitraum vom Büro Ueberholz wird genau diese räumliche Empfindung durch Licht, Musik und Rhythmus erlebbar gemacht.

Unterschiedliche Beleuchtungsphasen lassen breite Räume entstehen, die Weite erfahrbar machen oder andere, schmale und enge Räume, die eingrenzen und beengen. Als markantes Gestaltungselement dient eine Fensteranordnung an der hinteren Querseite des Raumes, welche sich dem Wechsel der räumlichen Suggestion perfekt anpasst.